Willkommen auf meinem Foodblog

386

Ahoj,

bin Zuzana!

Food-Stylist und Fotograf.

Ich liebe leckeres Essen und guten Kaffee… Kochen, Backen ist meine Leidenschaft, also habe ich beschlossen, einen Foodblog zu machen.

Alle Rezepte habe ich selber ausprobiert und fotografiert. Ich habe es immer und immer probiert, bis ich zufrieden war. 

Die Geschichte hinter diesem Blogs

Hallo, ich bin Zuzana Torbiková. Ursprünglich komme ich aus der Slowakei. Wie ich zum Kochen gekommen bin? Seit ich klein war, habe ich ums Kochen/Backen interessier. Ich habe mit Pfannkuchen angefangen, weil meine Brüder sie liebten.

Ich wusste immer, dass ich die Sprachen studieren werde. Dann habe ich mich gehenziden, dass ich auf die Hotelakademie gegangen bin und so hat es alles angefangen…

Aber ich habe es noch nicht gewusst…

Während meines Studiums an der Hotelakademie lernte ich die Grundtechniken des Kochens, Backens kennen.

 Ich habe auch einen Austauschaufenthalt absolviert. Ich bin in Deutschland gewesen. Es hat mir so gut gefallen, dass ich nach Ziden die Sprachen weiter zu studieren habe. Degrah bin ich auf die Uni gegangen und habe ich übersetzen und Dolmetschen studiert. 

Während der Ferien war ich ständig in Deutschland. Sie arbeiten in der Gastronomie. Eswar wie 2 in 1, Sprachen und Gastro.

Nach erfolgreichem Abschluss meines Bachelorstudiums beschloss ich, nach Deutschland zu gehen

In Deutschland war ich auf mich allein gestellt. Nach einiger Zeit habe ich meinen Freund getroffen und wir finden zusammen zu wohnen. Ich wollte mir als die bestmögliche Köchin zeigen, denn Liebe geht durch den Magen... 

Und so entdeckte ich meine Leidenschaft für Kochen. Angefangen habe ich mit klassischen slowakischen Rezepten wie Sauerkrautsupper, Spätzle…

Später entdeckten Sie ihre Leiderschaft zum Backen. Zuerst war es Weihnachtsgebäck, dann Geburtstagstorte…

Mein Freund sagte mir immer wieder, dass das Essen wirklich lecker sei, dass ich einen Food Blog machen sollte. Ich habe mich nicht getraut, aber ich habe angefangen, Essen zu fotografieren.

Ich habe nicht verstanden, wie man ein richtig gutes Foto macht. Nach und nach gebe ich verschiedene Teller, Schalen und Dekorationen zu kaufen, um meine Kreationen zu fotografieren. Am Anfang war es nichts... Die Fotos waren wirklich schlecht :-D.

Ich bin kein Profi-Fotografin, die Fotos sind nicht perfekt, aber ich versuche mich ständig zu bezernzen.

 

Am Tag des Rezepts:

Meine Rezepte sind nicht speziell oder sehr kompliziert. Dabei handelt es sich um einfache Rezepte, die mit anderen Zutaten angereichert sind, alte Rezepte, die auf etwas andere Weise gebruikt wurden, usw. Ich stecke immer mein Herzblut in Gerichte und koche sie mit Freude und verkoste sie so, dass sie nicht nur mir, sondern auch der ganzen Familie schmecken

Ich hoffe, dass ihr auf meinem Blog fündig werdet, dass ich euch ein wenig inspirieren werde, damit Kochen/Backen nicht nur eine Notungheit ist, sondern dass ihr es mit Liebe und Lust tut. :-*

Mit Liebe,

Zuzi

Einen Kommentar hinzufügen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Menu
Mit Liebe gekocht und geschrieben von Zuzi © Alle Rechte vorbehalten.
Menu